Zur Ratgeber Startseite Zurück zum Betreibungsschalter Plus

Unsere Partner:

Coop Rechtsschutz Sage Deltavista
PHASE 1
Entstehung der Forderung

Neuer Kunde = neues Risiko
Eine Geschäftsbeziehung entsteht mit der Bestellung oder einem Auftrag Ihres Kunden. Dabei handelt es sich entweder um einen neuen oder um einen bestehenden Kunden. Jeder Auftrag verspricht zusätzlichen Umsatz. Davon lassen sich Unternehmen oft blenden. Ein gutes Debitorenmanagement beginnt in dieser Phase.

Prüfen Sie jeden neuen Kunden, bevor Sie auf Rechnung liefern. Konkret heisst das: Holen Sie bei Neukunden Informationen zu Adresse und Bonität und allenfalls Wirtschaftsauskünfte ein. Dies gilt für Unternehmen wie auch Privatpersonen. Je nach Grösse der Bestellung oder des Auftrags sollte diese Prüfung mehr oder weniger umfangreich sein, um das Risiko eines Zahlungsausfalls einschätzen zu können. Agieren Sie genauso, wie es beispielsweise Banken bei der Vergabe von Krediten tun. Denn ein neuer Kunde trägt nur zum Umsatz bei, wenn er seine Rechnungen auch tatsächlich bezahlt.

Bestehende Kunden müssen nicht bei jeder neuen Bestellung geprüft werden. Bleiben Sie jedoch wachsam, insbesondere bei Änderungen wie:

  • Der Kunde nimmt sich plötzlich mehr Zeit zum Bezahlen der Rechnungen.
  • Der Kunde bestellt nicht mehr regelmässig.
  • Die Firma des Kunden wurde umbenannt, das Personal oder die Geschäftsleitung wechselt häufig.
  • Der Auftrag ist viel grösser als bisher.
Collecta Online Logo © COLLECTA ONLINE · IMPRESSUM · NUTZUNGSBESTIMMUNGEN & AGB · KONTAKT · FÜR FIREFOX, SAFARI, IE 8 ODER NEUER